Alpinwandern im Alpstein

Durch das Felslabyrinth der Stöllen

Es ist nicht übertrieben, die Landschaft im und um das Tal des Gräppelensees mit malerisch und atemberaubend schön zu beschreiben. Diese Alpstein-Wanderung führt uns über eine wenig begangene Route auf den mit 1987m kotierten höchsten Gipfel der Bergkette, welche sich von der Lauchwis, über den Schafwisspitz zum Lütispitz und weiter zum Neuenalpspitz zieht. Einige bezeichnete Wanderwege führen auf die vorweg genannten Gipfel und zum Teil sind dies auch Wege, welche uns anfangs der Tour „auf den Berg“ bringen. Später jedoch müssen wir unseren Weg suchen - und finden ihn im weglosen Gelände und entlang von Pfadspuren sowie im Labyrinth des mit Türmen und Zinnen besetzten Felsriffs der Stöllen. Mit dem zumeist weglosen und teils steilen Abstieg zur Schofwis und vorbei am Unghüür wandern wir zurück zum Ausgangspunkt.

Für eine Teilnahme erforderlich:

Kondition für eine Gehzeit von 5½ Stunden. Es sind 1000 Hm im Auf- und Abstieg zu bewältigen. Trittsicherheit auf Bergwegen und im weglosen Gelände.

Charakter:

Anspruchsvolles Berg- und Alpinwandern T4 ¦ Während der Tour ist das Tragen eines Kopfschutzes (Kletterhelm) über bestimmte Strecken verpflichtend. Kletterhelme werden bei Bedarf zur Verfügung gestellt!

Pauschale inklusive:
  • Führungsbeitrag

  • Backguide / 2. Begleitung ab 5 Teilnehmern

  • Kletterhelm leihweise

Bei Bedarf für eine Übernachtung vor oder nach der Tour empfehlen wir den Gasthof Ochsen in Stein SG.

  • Samstag 29.05.2021

    Anmeldeschluss:

    am Vortag 16 Uhr

  • Start ¦ Zeit

    Unterwasser P¦ÖV

    Samstag 08.10 Uhr

    Ende ¦ Zeit

    Unterwasser

    ca. 16.00 Uhr

  • max. 6 ¦ Plätze frei

CHF pro Person

125